Museen

Vasarely-Museum

Pécs
Route planen

Die Stadt Pécs hat mehrere bedeutende Künstler hervorgebracht, einer von ihnen war Victor Vasarely (1906-1997). In dem nach ihm benannten Museum werden Bilder präsentiert, die der Künstler seiner Heimatstadt geschenkt hat, außerdem Werke seiner Frau Claire und seines Sohnes Yvaral.

Der in Pécs geborene Künstler Victor Vasarely (1906–97) gilt als Vater der Op-Art der 1960er-Jahren. Optical Art beschäftigt sich mit Phänomen der Augentäuschung. Vasarely lebte ab 1930 in Paris und vermachte dem 1976 eröffneten Museum mehrere hundert Grafiken, Skulpturen und Gobelins, die fast alle Phasen seines Schaffen illustrieren. Unter den Exponaten ist eines seiner berühmten Zebras, eine Komposition aus zwei ineinander verschlungenen Zebras auf schwazem Grund, ein Motiv, das Vasarely seit 1937 vielfach variierte. Außerdem werden Werke seiner Frau Claire und seines Sohnes Yvaral gezeigt.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

April 1 bis October 31
Dienstag
10:00 AM bis 6:00 PM
Mittwoch
10:00 AM bis 6:00 PM
Donnerstag
10:00 AM bis 6:00 PM
Freitag
10:00 AM bis 6:00 PM
Samstag
10:00 AM bis 6:00 PM
Sonntag
10:00 AM bis 6:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Sehenswertes in Budapest: Die besten Tipps
Flusskreuzfahrten – die schönsten Reviere der Welt

Rhein und Neckar, Donau und Douro, Nil und Amazonas – bei Flussreisen gibt es immer was zu sehen: bezaubernde Landschaften, aufregende Städte, Kunst und Kultur.

Beliebte Ziele in Komitat Baranya

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion