Landschaft

Zwin Natur Park

Knokke-Heist
Route planen

Der Meeresarm Zwin, der im Mittelalter den Hafen der Handelsstadt Brügge bildete, ist längst verlandet. Nur ein großes Feuchtgebiet mit Sand, Schlick und seichten Wasserflächen ist geblieben, ein wahres Paradies für Vögel. 1952 wurde Het Zwin zum ersten Naturreservat Belgiens erklärt. Auf Rundwegen lässt sich das Gebiet erkunden, das u.a. Heimat für Störche, Austernfischer, Bekassinen, Reiher und Kraniche ist.

Kontakt

Graaf Léon Lippensdreef 8
8300 Knokke-Heist, Belgien

Telefon

+32 50 60 70 86

E-Mail

info@zwin.be

Website

http://www.zwin.be

Öffnungszeiten & Preise

April 1 bis June 30
Auch am 1. Juni geöffnet. März und Oktober bis Dezember: Mi-So 10-17 Uhr. Herbstferien: tgl. 10-17 Uhr. Auch am 11. November geöffnet. Am 24. und 31. Dezember 10-15 Uhr. Am 25. Dezember geschlossen. Januar bis Februar: Sa, So 10-17 Uhr.
Dienstag
10:00 AM bis 6:00 PM
Mittwoch
10:00 AM bis 6:00 PM
Donnerstag
10:00 AM bis 6:00 PM
Freitag
10:00 AM bis 6:00 PM
Samstag
10:00 AM bis 6:00 PM
Sonntag
10:00 AM bis 6:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Die schönsten deutschen Nordseeinseln
Kuriose Grenzen: Exklaven, Absurditäten, Hintergründe

Für viele Reisende sind Staatsgrenzen heutzutage banal: eine Straße, eine Grenzstelle, eine Kontrolle, das war’s. Doch es gibt auch bizarre und kuriose Grenzziehungen. Oft verbirgt sich dahinter eine spannende Geschichte.

Beliebte Ziele in Flandern

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion