Alaska

Route planen
2

Der nördlichste Bundesstaat der USA im Nordpolarmeer ist ein faszinierendes Urlaubsziel für Naturfans, geprägt von endlosen Wäldern und mächtigen Gletschern aus der Eiszeit. Viele Menschen besuchen lediglich die Südküste um Anchorage im Rahmen einer Kreuzfahrt, doch eine ausführliche Erkundung des Landesinneren mit dem Auto lohnt sich auf jeden Fall.

Besucherinnen und Besucher können mit einer Alaska-Karte und einem Reiseführer eine Route planen, die von Anchorage über den Denali National Park nach Fairbanks führt, und von dort zurückreisen oder dem Yukon bis zur Mündung ins Beringmeer folgen. Ein faszinierendes Kuriosum sind die Aleuten am westlichen Rand der Alaskakette. Hier verläuft die Datumsgrenze und nur vier Kilometer trennen die USA von Russland.

Faszination Alaska: Routenplaner für den Erstbesuch

Ausgangspunkt für einen unvergesslichen Urlaub ist die einzige Großstadt Anchorage am fjordähnlichen Turnagain Arm, in der 40 % der Bevölkerung von Alaska leben. Sehenswürdigkeiten wie das Alaska Native Heritage Center und das Anchorage Museum at Rasmuson sind die ideale Einführung in die Kulturen der ethnischen Ureinwohner. Spannende Ausflugsziele wie das Alaska Wildlife Conservation Center und der Chugach State Park lassen sich im Rahmen von Tagestouren besuchen.

Der Denali National Park

Erst 2015 erhielt der lange Mount McKinley genannte Berg im Herzen von Alaska seinen traditionellen Namen zurück: Denali. Der mit 6.190 m höchste Berg Nordamerikas ist umgeben vom 20.000 km² großen Denali National Park, der von zahlreichen Wanderwegen durchzogen wird. Er sollte jedoch nur mit einer detaillierten Alaska-Karte und unter Beachtung örtlicher Warnhinweise auf eigene Faust besucht werden.

Abenteuerhauptstadt Fairbanks

Fairbanks ist die größte Stadt im Binnenland nahe der Mündung des Chena in den Tanana. Sie lockt mit vielfältigen Outdooraktivitäten wie Kanufahren und Wandern im Sommer und Skilaufen im Winter. Dazu bietet sie selbst diverse Sehenswürdigkeiten wie das Museum of the North und das Pioneer Air Museum über die frühe Luftfahrt in Alaska.

Highlights & Sehenswertes

Aktivitäten Landschaft Bauwerke Museen Ortsbild Touren Gesundheit Veranstaltungen Einkaufen Gastronomie Unterkünfte Camping Tankstellen Ladestationen Service ADAC vor Ort
Alaska entdecken

Wissenswertes zu Alaska

Vom Denali Visitor Center führt eine einzige Straße über 89 Meilen bis Kantishna. Die ersten 15 Meilen bis zum Savage River können im eigenen Auto durchfahren werden. Die restliche Strecke wird von Shuttlebussen bedient, die Wanderinnen und Wanderer absetzen und abholen. Den ersten vollen Blick auf den Denali gibt es in Stony Dome (Mile 62).

Beliebte Ziele in Alaska

ADAC Trips App - entdecken, was Dich interessiert
Sehenswürdigkeiten in New York

Central Park, Freiheitsstatue, Empire State Building: Die besten Tipps für eine Tour durch New York City – plus Karte und Geheimtipps.

Beliebte Regionen und Orte

Häufig gestellte Fragen

Bären lassen sich am besten im Frühling und Sommer beobachten. In der Dämmerung kommen sie aus dem Wald an die Strände, um nach Nahrung zu suchen.

Alaska