Bauwerke

Arundel Castle

Arundel
Route planen

Erbaut im 11. Jahrhundert, gehört Arundel Castle zu den eindrucksvollsten Schlossanlagen Großbritanniens. Seit mehr als 400 Jahren ist die Burg in West Sussex Sitz des Herzogs von Norfolk. Das Castle ist perfekt für einen Tagesausflug: Die prächtig ausgestatteten Schlossräume und der aufwendige Barockgarten können im Rahmen einer Führung oder auf eigene Faust besichtigt werden. Events wie Ritterturniere oder Theatervorstellungen machen Arundel Castle für Urlaubsgäste jedes Alters interessant. Ein Highlight sind die mittelalterlichen Shakespeare-Events.

Reiseführer für Arundel Castle: ein Blick in die Geschichte

Ältester Gebäudeteil ist die 30 m hohe Motte, ein künstlicher Turm, der im Jahr 1068 erbaut wurde. Etwa zwei Jahre später folgte das Torhaus. König Henry II. ließ später den Bergfried errichten und gab das Schloss an Wilhelm d’Albini, der zudem den Titel Graf von Arundel erhielt. Seit 1660 tragen die Earls of Arundel den Titel Duke of Norfolk. Auf dem Schlossgelände befindet sich die als Grabstätte für die Herzöge von Norfolk genutzte FitzAlan-Kapelle.

Reisetipps: Rundgang durch Arundel Castle

Bis auf die privaten Bereiche können die meisten Räume des Schlosses besichtigt werden. Sehenswert sind die Gemäldegalerie mit Werken bekannter Künstler wie Van Dyck, die 37 m lange Regency Bibliothek mit 10.000 Büchern und die 15 m hohe Baronhalle mit einer massiven Eichendecke. Unter anderem sind der Krönungshuldigungsstuhl von Königin Victoria und die Rosenkranzperlen, die Maria Stuart bei ihrer Hinrichtung bei sich hatte, zu sehen. Danach geht es in die prachtvollen barocken Gartenanlagen, in denen im Frühjahr mehr als 80.000 Tulpen blühen.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

April 1 bis October 31
(letzter Einlass 16 Uhr).
Dienstag
10:00 AM bis 5:00 PM
Mittwoch
10:00 AM bis 5:00 PM
Donnerstag
10:00 AM bis 5:00 PM
Freitag
10:00 AM bis 5:00 PM
Samstag
10:00 AM bis 5:00 PM
Sonntag
10:00 AM bis 5:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Die 11 außergewöhnlichsten Kreisverkehre der Welt
Außergewöhnliche Treppen in aller Welt

Spektakuläre Treppen müssen nicht unbedingt sehr hoch sein, sie dienen auch als Aussichtspunkte, Kunstwerk oder Fitnessgerät – eine Weltreise über unzählige Stufen.

Wissenswertes zu Arundel Castle

Mit einzigartigen Wasserfontänen, Pagoden und einem französischen Barockgarten ist der Collector Earl’s Garden ein besonderes Erlebnis. Durch die geschützte Lage gedeihen hier verschiedene exotische Pflanzen. Der Gartenbesuch ist im Eintrittspreis für das Schloss enthalten.

Beliebte Ziele in England

Häufig gestellte Fragen

Es ist möglich, Tickets im Voraus online zu erwerben. Auch vor Ort können im Ticket-Office Eintrittskarten für den Besuch gekauft werden. Die Zahlung erfolgt ausschließlich bargeldlos.

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion