Bauwerke

Cathédrale St-Siffrein

Carpentras
Route planen

Die ›Porte Romaine‹, ein Steinbogen auf der Nordseite der Kathedrale St-Siffrein, ist Carpentras’ einziges Denkmal aus römischer Zeit. Wichtiger im Stadtbild nimmt sich das Gotteshaus selber aus. St-Siffrein ist eine der wenigen gotischen Kathedralen der Provence. Im Jahr 1313 verlegte Papst Clemens V. seinen Amtssitz nach Carpentras, das schon seit 1229 im Besitz des Heiligen Stuhls in Rom war. Die Päpste zogen bald weiter nach Avignon, befestigten Carpentras jedoch mit mittelalterlichen Mauern. Zusammen mit der Porte d’Orange, einem massigen Stadttor aus dem 14. Jh., legen die Mauern noch immer einen wehrhaften Ring um die lebendige Kleinstadt.

Kontakt

Place St-Siffrein
84200 Carpentras, Frankreich

Telefon

+33 4 90 63 08 33
January 1 bis December 31
nicht während der Messe
Montag
7:30 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:30 PM
Dienstag
7:30 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:30 PM
Mittwoch
7:30 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:30 PM
Donnerstag
7:30 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:30 PM
Freitag
7:30 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:30 PM
Samstag
7:30 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:30 PM
Sonntag
7:30 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:30 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Sehenswürdigkeiten in Paris – vom Eiffelturm bis Montmartre

Beliebte Ziele in Provence-Alpes-Côte d’Azur

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion