Bauwerke

Centre de la mémoire

Oradour-sur-Glane
Route planen

Der Dorfname steht für eins der schlimmsten Massaker der deutschen Besatzer im Zweiten Weltkrieg. Im Juni 1944 brachten SS-Männer 642 Einwohner bestialisch um. Die Résistance im Limousin sollte gebrochen werden - doch in Oradour gab es keine Widerstandskämpfer. Der Ort ist heute noch ein Ruinendorf. Das »Zentrum der Erinnerung« dokumentiert die Vorgänge.
Der Zugang zu den Ruinen des alten Dorfs erfolgt über das Dokumentationszentrum.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

February 1 bis February 28
Montag
9:00 AM bis 5:00 PM
Dienstag
9:00 AM bis 5:00 PM
Mittwoch
9:00 AM bis 5:00 PM
Donnerstag
9:00 AM bis 5:00 PM
Freitag
9:00 AM bis 5:00 PM
Samstag
9:00 AM bis 5:00 PM
Sonntag
9:00 AM bis 5:00 PM
February 1 bis February 29
Montag
9:00 AM bis 5:00 PM
Dienstag
9:00 AM bis 5:00 PM
Mittwoch
9:00 AM bis 5:00 PM
Donnerstag
9:00 AM bis 5:00 PM
Freitag
9:00 AM bis 5:00 PM
Samstag
9:00 AM bis 5:00 PM
Sonntag
9:00 AM bis 5:00 PM

In der Umgebung

Leider sind im näheren Umkreis keine Vorschläge vorhanden.

Alle anzeigen
Sehenswürdigkeiten in Paris – vom Eiffelturm bis Montmartre

Beliebte Ziele in Nouvelle-Aquitaine

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion