Bauwerke

Duomo Santa Maria Assunta

Ivrea
Route planen

Der Dom von Ivrea am nördlichen Rand der Altstadt geht auf einen frühchristlichen Bau des 5./6. Jh. zurück, erfuhr im Laufe der Jahrhunderte jedoch immer wieder größere und kleinere Umbauten. Aus dem 11. Jh. stammt die Erweiterung auf drei Kirchenschiffe und die Errichtung der beiden quadratischen Glockentürme. Die klassizistische Fassade mit viersäuliger Tempelfront auf hohen Podesten entstand Mitte des 19. Jh.

Kontakt

Piazza Castello 16
10015 Ivrea,

Telefon

+39 0125 401 09
January 1 bis December 31
Montag
8:00 AM bis 12:00 PM
und 2:30 PM bis 5:30 PM
Dienstag
8:00 AM bis 12:00 PM
und 2:30 PM bis 5:30 PM
Mittwoch
8:00 AM bis 12:00 PM
und 2:30 PM bis 5:30 PM
Donnerstag
8:00 AM bis 12:00 PM
und 2:30 PM bis 5:30 PM
Freitag
8:00 AM bis 12:00 PM
und 2:30 PM bis 5:30 PM
Samstag
8:00 AM bis 12:00 PM
und 2:30 PM bis 5:30 PM
Sonntag
8:00 AM bis 12:00 PM
und 2:30 PM bis 5:30 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Elf außergewöhnliche Bahnhöfe in aller Welt
Im Nachtzug durch Europa: Die besten Routen

Hier entdecken Sie welche Nachtzug-Routen durch Europa besonders interessant sind für Ihren Städtetrip.

Beliebte Ziele in Piemont

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Duomo Santa Maria Assunta

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion