Bauwerke

Duomo Santa Maria Assunta

Chioggia/Isola Verde
Route planen

Der Dom, das größte Bauwerk der Stadt, wurde nach der Verlagerung des Bistums von Malamocco nach Chioggia im Jahr 1110 umgebaut. Nach einem Brand im Jahr 1623 wurde er vom Architekten B. Longhena neu errichtet und im Jahr 1674 fertiggestellt. Die Fassade blieb unvollendet.
Der Innenraum ist im Barockstil gehalten und mit sehenswerten Gemälden und Skulpturen aus dem 17. und 18. Jh. (Werke von Piazzetta, Palma dem Jüngeren, G. Diziani, P. Liberi) ausgestattet sowie mit einem Hochaltar von Tremignon. Beachtenswert ist der Glockenturm, der zwischen 1347 und 1350 erbaut wurde.

Kontakt

January 1 bis December 31
Pfarrbüro: Mo, Mi und Fr 10.30-11.45 Uhr
Montag
7:00 AM bis 12:00 PM
und 4:00 PM bis 5:30 PM
Dienstag
7:00 AM bis 12:00 PM
und 4:00 PM bis 5:30 PM
Mittwoch
7:00 AM bis 12:00 PM
und 4:00 PM bis 5:30 PM
Donnerstag
7:00 AM bis 12:00 PM
und 4:00 PM bis 5:30 PM
Freitag
7:00 AM bis 12:00 PM
und 4:00 PM bis 5:30 PM
Feiertag
10:15 AM bis 5:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Elf außergewöhnliche Bahnhöfe in aller Welt
Im Nachtzug durch Europa: Die besten Routen

Hier entdecken Sie welche Nachtzug-Routen durch Europa besonders interessant sind für Ihren Städtetrip.

Beliebte Ziele in Venetien

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Duomo Santa Maria Assunta

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion