Bauwerke

Église Saint-Maclou

Rouen
Route planen

Fachwerkgassen umgeben die spätgotische Église Saint-Maclou, deren Westfassade sich im Halbkreis auswölbt. Die üppig mit Schnitzwerk dekorierten Holztüren auf der Nordseite stammen aus der Renaissance. Hinter der Kirche führt ein Durchgang in den Aître St-Maclou, einen von Fachwerkfassaden aus dem 16. Jh. eingefassten Hof. In diesem sowie dem Beinhaus über dem Erdgeschoss wurden die Pestopfer von 1348 aufbewahrt, bevor sie in Massengräbern verschwanden. Von der ursprünglichen Funktion der Hofanlage, die heute als Kunsthochschule dient, zeugt ringsum an den Wänden eine danse macabre. Das Schnitzwerk zeigt Totenschädel, die Werkzeuge des Sensenmanns und in einem Reigen die tanzenden Skelette von weltlichen und kirchlichen Würdenträgern. Soll heißen: Vor dem Tod sind alle gleich.

Kontakt

Rue Damiette
76000 Rouen, Frankreich

Öffnungszeiten & Preise

April 1 bis October 31
Geschlossen: 1.01 und 25.12.
Montag
10:00 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:00 PM
Freitag
10:00 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:00 PM
Samstag
10:00 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:00 PM
Sonntag
10:00 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 6:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Sehenswürdigkeiten in Paris – vom Eiffelturm bis Montmartre

Beliebte Ziele in Normandie

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion