Museen

Etruscopolis

Tarquinia
Route planen

Auf einer Fläche von rund 15 000 qm unweit der Etruskerstadt Tarquinia wurde eine etruskische Siedlung nachgebaut. Auf einem ehemals von den Etruskern als Steinbruch genutzten Terrain entstanden Nachbildungen typisch etruskischer Grabstätten, ein Modell der Stadt Tarquinia im 4. Jh. v. Chr. sowie stilechte Behausungen. Darüber hinaus vermittelt Etruscopolis einen Einblick in die Arbeit in den Steinbrüchen, wo die Etrusker den »macco«, einen begehrten Kalkstein, abbauten.
Das der Anlage angeschlossene Museum gibt einen Einblick in die etruskische Kunst und Kultur. Gezeigt werden Exponate aus dem etruskischen Alltag, die nach alten Techniken hergestellt wurden.
Die originalgetreuen Nachbildungen von Etruscopolis wurden von dem Künstler Omero, der sich selbst als »Ultimo degli Etruschi«, als letzten Etrusker bezeichnet, geschaffen.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

June 1 bis June 30
(je nach Jahreszeit auch früher). Juli, August 10-19 Uhr Oktober bis März So und Fei 10-19 Uhr.
Montag
10:00 AM bis 1:00 PM
und 2:00 PM bis 8:00 PM
Dienstag
10:00 AM bis 1:00 PM
und 2:00 PM bis 8:00 PM
Donnerstag
10:00 AM bis 1:00 PM
und 2:00 PM bis 8:00 PM
Freitag
10:00 AM bis 1:00 PM
und 2:00 PM bis 8:00 PM
Samstag
10:00 AM bis 1:00 PM
und 2:00 PM bis 8:00 PM
Sonntag
10:00 AM bis 1:00 PM
und 2:00 PM bis 8:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Im Nachtzug durch Europa: Die besten Routen

Beliebte Ziele in Latium

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion