Bauwerke

Frauenkirche

Memmingen
Route planen

Die Fresken aus dem 15. Jhd. in der spätgotischen dreischiffigen, im Mittelschiff flach gedeckten Frauenkirche gehören zu den bedeutensten spätgotischen Wandmalereien Süddeutschlands. Sie wurden im 15. Jh. von der Memminger Schule der Strigelfamilie gemalt. Sie schmückten das Gotteshaus mit ornamentalem Dekor, wie in den Seitenschiffgewölben um die Schlusssteine, malten die Bilder mit den 12 Aposteln im Mittelschiff, ebenso den Marienzyklus an der Turmwand im südlichen Seitenschiff und dann noch die Fresken im Chor.

Kontakt

Frauenkirchplatz 4
87700 Memmingen, Deutschland

Telefon

+49 8331 22 53

Website

http://www.unserfrauen.de
May 15 bis October 15
Montag
3:00 PM bis 5:00 PM
Dienstag
3:00 PM bis 5:00 PM
Mittwoch
3:00 PM bis 5:00 PM
Donnerstag
3:00 PM bis 5:00 PM
Freitag
3:00 PM bis 5:00 PM
Samstag
3:00 PM bis 5:00 PM
Sonntag
3:00 PM bis 5:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Deutschlands schönste Seen
16 besonders schöne Orte in Deutschland

Um die Schönheit der Natur zu erleben und spektakuläre Bauwerke zu entdecken, muss man nicht unbedingt ins Ausland reisen. 

Beliebte Ziele in Bayern

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion