Museen

Kathedrale von Sigüenza

Sigüenza
Route planen

In der romanisch-gotischen Kathedrale (12.-16. Jh) steht Spaniens wohl originellstes Grabmal: Es zeigt den 1486 im Alter von 26 Jahren gefallenen Edelknappen, Martin Vasquez de Arce, genannt El Doncel de Sigüenzia. Er liegt nicht todesstarr auf dem Rücken, sondern liest in voller Montur wohlig auf der Seite ruhend, ein Buch. In der Sakristei schuf Alfonso de Covarrubias (1488-1570) ein weiteres kurioses Kunstwerk: Er schmückte die Decke mit mehr als 3000 Köpfen.

Kontakt

Calle Serrano Sanz, s/n
19250 Sigüenza, Spanien

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31
16:.30-19:30 Uhr Führungen: Di-Sa 11:00, 12:00, 16:30, & 17.30 Uhr. So 12, 17, 18 Uhr
Montag
9:00 AM bis 1:30 PM
Dienstag
9:00 AM bis 1:30 PM
Mittwoch
9:00 AM bis 1:30 PM
Donnerstag
9:00 AM bis 1:30 PM
Freitag
9:00 AM bis 1:30 PM
Samstag
9:00 AM bis 1:30 PM
Sonntag
9:00 AM bis 1:30 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Mallorca: 18 Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele
Top 12 Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps in Barcelona

Katalanischer Jugendstil prägt das Stadtbild der spanischen Metropole mit Mittelmeerstrand. Aber auch die Gegenwart ist in Barcelona stark vertreten.

Beliebte Ziele in Kastilien-La Mancha

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion