Bauwerke

Landshuter Stadtresidenz

Landshut
Route planen

Die Stadtresidenz ist der erste Renaissancepalast nördlich der der Alpen. Sie wurde von Herzog Ludwig X. in den Jahren 1536 - 1543 erbaut. Markant ist das sich die Stadtresidenz in den Deutschen Bau und den Italienischen Bau aufteilt.
Die Fassade an der Altstadt wurde im 18. Jahrhundert im Stil des frühen Klassizismus umgestaltet. Im Inneren der Residenz sind Prunkräume mit Stuckarbeiten, Fresken mit mythologischen Darstellungen und ein Zimmerflucht des späten 18. Jahrhunderts zu bewundern.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

April 1 bis September 30
Erweitere Führung: Di, Do, So 14 Uhr. Jeden 3. Samstag im Monat von März bis Dezember freier Rundgang (ohne Führung). Geschlossen: 1.1., Faschingsdienstag, 24.12., 25.12., 31.12.
Dienstag
9:00 AM bis 6:00 PM
Mittwoch
9:00 AM bis 6:00 PM
Donnerstag
9:00 AM bis 6:00 PM
Freitag
9:00 AM bis 6:00 PM
Samstag
9:00 AM bis 6:00 PM
Sonntag
9:00 AM bis 6:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Deutschlands schönste Seen
16 besonders schöne Orte in Deutschland

Um die Schönheit der Natur zu erleben und spektakuläre Bauwerke zu entdecken, muss man nicht unbedingt ins Ausland reisen. 

Beliebte Ziele in Bayern

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Landshuter Stadtresidenz

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion