Museen

Palais Bénédictine

Fécamp
Route planen

Sagt man Fécamp, denkt ganz Frankreich an Schnaps. Genauer gesagt an einen Likör, in den 27 Kräuter und Gewürze gehören. Ein Benediktinermönch aus Fécamp hat das Gesundheitselixier 1510 erfunden. Als ›Bénédictine‹ machte der Likör die Hafenstadt weltberühmt und die Hersteller reich. In der überspannten Atmosphäre des ›Fin de Siècle‹ entstand 1900 das riesige Palais Bénédictine. Im Neorenaissance-Gebirge mit Erkern und Türmen wird der Likör auch heute noch destilliert; auf dem ›Pfad der Sinne‹ erfährt man alles über das Kräuterelixier - bis auf die Rezeptur, versteht sich. Das Palais bietet daneben auch Platz für Ausstellungen moderner Kunst sowie für ein Museum religiöser Kunst aus Mittelalter und Renaissance.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

April 1 bis July 8
Letzter Einlass eine Stunde vor Schließung. Geschlossen: 25.12, 1.5.
Montag
10:00 AM bis 1:00 PM
und 2:00 PM bis 6:30 PM
Dienstag
10:00 AM bis 1:00 PM
und 2:00 PM bis 6:30 PM
Mittwoch
10:00 AM bis 1:00 PM
und 2:00 PM bis 6:30 PM
Donnerstag
10:00 AM bis 1:00 PM
und 2:00 PM bis 6:30 PM
Freitag
10:00 AM bis 1:00 PM
und 2:00 PM bis 6:30 PM
Samstag
10:00 AM bis 1:00 PM
und 2:00 PM bis 6:30 PM
Sonntag
10:00 AM bis 1:00 PM
und 2:00 PM bis 6:30 PM

Erlebnisse in der Nähe

Angebote für unvergessliche Momente

In der Umgebung

Alle anzeigen
Sehenswürdigkeiten in Paris – vom Eiffelturm bis Montmartre

Beliebte Ziele in Normandie

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion