Landschaft

Palud Ornithological Reserve

Rovinj
Route planen

Rund 10 km südlich von Rovinj erstreckt sich das Vogelschutzreservat Palud, ein Sumpfgebiet, das sich aus mehreren Süßwasserquellen speist. Gleichzeitig sorgt ein 200 m langer, 1906 gegrabener Verbindungskanal zum Meer dafür, dass sich hier Süß- und Salzwasser vermischen. Das Areal ist dauerhafter oder zeitweiliger Lebensraum für über 200 Vogelarten, darunter Fischadler, Kuhreiher, Schwarzstorch und Tafelente. Ein gut ausgebautes Wegenetz bietet Spaziergängern und Fahrradfahrern, die Möglichkeit, das Reservat zu erkunden. Darüber hinaus werden das ganze Jahr über Vogelbeobachtungen unter der Leitung von Ornithologen angeboten. 

Kontakt

ganzjährig geöffnet

In der Umgebung

Alle anzeigen

Beliebte Ziele in Gespanschaft Istrien

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Palud Ornithological Reserve

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion