ADAC Logo
Maps
Route planen
Architektur & Denkmal

Pelișor

Sinaia
Route planen

Nur wenige Meter hangaufwärts von Schloss Peles entfernt liegt das etwas kleinere Schloss Pelișor. Das mit Fachwerk geschmückte Gebäude im Stil eines Chalets wurde nach Plänen des tschechischen  Architekten  Karel Liman 1899-1902 errichtet. Bauherr König Carl I. ließ es für den späteren rumänischen König Ferdinand I. und dessen Frau Prinzessin Marie von Sachsen-Coburg und Gotha bauen. An der Innenraumgestaltung wirkte Prinzession Maria maßgeblich mit, zum einen die Raumgliederung betreffend, aber auch in der Gestaltung des Mobiliars.
Zur Eröffnung am 24. Mai 1903 wurde eine Urkunde erstellt mit dem Text: „Wir, Carol I., König von Rumänien, haben dieses Haus neben dem hoch aufragenden Schloss Peles für unsere geliebten Enkelkinder gebaut. Von der Kirche geheiligt, um den Segen des Himmels zu bringen, empfingen wir, Ferdinand, Prinz von Rumänien mit Maria, die Prinzessin in diesem neuen Gebäude mit einem dankbaren und liebevollen Herzen. Wir traten mit unseren Kindern Carol, Elisaveta und Maria im Jahr der Errettung 1903 und der Regierungszeit von König Carol dem 37. am 24. Mai ein. Ich habe ihm einen Namen gegeben, Pelisor. “

Kontakt

Str. Pelesului
106100 Sinaia, Rumänien
Website
http://peles.ro

Beliebte Ziele in Kreis Prahova

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion