Museen

Priesterhäuser

Zwickau
Route planen

Die Priesterhäuser, 1521 erstmals in einem Ratsprotokoll erwähnt, sind zweigeschossige Häuser mit für die spätmittelalterliche Bauweise typischen steilen Satteldächern, die eine geschlossene architektonische Baugruppe bilden. Sie zählen nachweislich zu den ältesten erhaltenen Wohnhausensembles in Deutschland (die Deckenbalken im Haus 7 sind von 1264). Die vier Häuser stellen die Überreste von zwölf gleichartigen Häusern dar, die seit dem Mittelalter bis in die zweite Hälfte des 19. Jh. den Marienkirchhof umgaben.
Die Dauerausstellung, die in ihren Räumen gezeigt wird, präsentiert Stadt- und Kulturgeschichte mit Schwerpunkten auf dem 15. und 16. Jh.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31

An Feiertagen (auch montags) ist von 11:30–17:00 Uhr geöffnet.
Schließtage: Karfreitag, Heiligabend, Silvester

Dienstag
11:30 AM bis 5:00 PM
Mittwoch
11:30 AM bis 5:00 PM
Donnerstag
11:30 AM bis 5:00 PM
Freitag
11:30 AM bis 5:00 PM
Samstag
11:30 AM bis 5:00 PM
Sonntag
11:30 AM bis 5:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
EM 2024 in Leipzig
16 besonders schöne Orte in Deutschland

Um die Schönheit der Natur zu erleben und spektakuläre Bauwerke zu entdecken, muss man nicht unbedingt ins Ausland reisen. 

Beliebte Ziele in Sachsen

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion