Bauwerke

Schloss Ooidonk

Deinze
Route planen

Das prächtigste Schloss Ostflanderns steht am Ufer der Leie. Einst gehörte das Kasteel van Ooidonk dem Grafen von Hoorn, der zusammen mit dem Grafen Egmont gegen die spanischen Besatzer kämpfte und dafür 1568 in Brüssel enthauptet wurde. Die hohen Giebelfenster und die dicken, von Zwiebelhauben gekrönten Türme erinnern an Loire-Schlösser, doch die breite, niedrige Gestalt verrät die flämische Herkunft. Wem gerade nicht der Sinn nach herrschaftlicher Ausstattung mit kostbaren Tapeten, edlem Silber und Porzellan steht, der genießt umso mehr den weitläufigen, mit gezirkelten Rabatten angelegten Park.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

April 1 bis September 15
Schlosspark: April bis Oktober: Mi-So 9.30-18 Uhr. Di nur nachmittags. November bis Februar: Mi-So 10-17 Uhr. Di nur nachmittags.
Sonntag
2:00 PM bis 5:30 PM
Feiertag
2:00 PM bis 5:30 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Kuriose Grenzen: Exklaven, Absurditäten, Hintergründe

Beliebte Ziele in Flandern

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion