Landschaft

St.-Beatus-Höhlen

Sundlauenen
Route planen

Die St.-Beatus-Höhlen erstrecken sich weit ins Innere des gewaltigen Niederhorn-Massivs. In der in Millionen von Jahren entstandenen Felshöhle unweit des heutigen Restaurants soll im 6. Jh. der irische Heilige Beatus gelebt und viele Wunder vollbracht haben.
Rund 14 km des unterirdischen Höhlensystems sind bis heute erforscht. Ein etwa 1 km langer Weg führt vorbei an großen Tropfsteinformationen und kleinen unterirdischen Seen. Das Höhlenmuseum gibt Einblicke in Geschichte und Entwicklung der Höhlenforschung in der Schweiz.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31
_________________________________ Sommersaison (April – Oktober): täglich von 09.00 bis 17.15 Uhr (Freitag & Samstag bis 20.15 Uhr) Wintersaison (November – März): jeweils Samstag von 10.00 bis 17.45 Uhr und Sonntag, 10.00 bis 16.15 Uhr

In der Umgebung

Alle anzeigen
Die schönsten Höhlen der Schweiz
Außergewöhnliche Treppen in aller Welt

Spektakuläre Treppen müssen nicht unbedingt sehr hoch sein, sie dienen auch als Aussichtspunkte, Kunstwerk oder Fitnessgerät – eine Weltreise über unzählige Stufen.

Beliebte Ziele in Kanton Bern

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

St.-Beatus-Höhlen

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion