Bauwerke

Stadtkirche St. Moritz Coburg

Coburg
Route planen

Die evangelisch-lutherische Moritzkirche (1320-1586) ist die älteste Kirche der Stadt und kann sich eines berühmten Gastes rühmen: Martin Luther predigte hier während der Osterwoche 1530 sieben Mal und trieb die Reformation voran. Das Äußere der Kirche prägen zwei unterschiedlich hohe Türme. Eine Augenweide im Innern ist der fast 14 m hohe Alabaster-Epitaph von 1598, Grabmal von Herzog Johann Friedrich II. und seiner Gemahlin Elisabeth. Das Werk von Nikolaus Bergener zeigt die herzogliche Familie im Gebet.

Kontakt

January 1 bis December 31
So nach dem Gottesdienst bis 18 Uhr, im Winter bis Einbruch der Dunkelheit.
Montag
8:00 AM bis 6:00 PM
Dienstag
8:00 AM bis 6:00 PM
Mittwoch
8:00 AM bis 6:00 PM
Donnerstag
8:00 AM bis 6:00 PM
Freitag
8:00 AM bis 6:00 PM
Samstag
10:00 AM bis 6:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
EM 2024 in München
Deutschlands schönste Seen

Sommer, Sonne, Wasser, Strand: Wer nach Erfrischung und Spaß sucht, kommt auch in Deutschland voll auf seine Kosten. 

Beliebte Ziele in Bayern

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Stadtkirche St. Moritz Coburg

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion