Bauwerke

Zitadelle Bastia

Bastia
Route planen

Oberhalb der Altstadt von Bastia erhebt sich die im 15.-17. Jh. von den Genuesen errichtete Zitadelle, italienisch Bastiglia, die der Stadt ihren Namen gab. Das Zitadellenviertel wird Terra Nova genannt. Es wird von hübschen Gassen mit alten Häusern durchzogen, die sehr fotogen wirken. Auch einige Cafés, Restaurants und Läden, die von jungen Leuten geführt werden, sind hier oben eingezogen. Zu Fuß erreicht man das Areal über die Freitreppe am Jardin Romieu, einem Ruhepol der Stadt. Man passiert links den ehemaligen Galgen und gelangt durch ein wuchtiges Tor, die Porte Louis XVI., auf die Place du Donjon mit dem Wehrturm. Hier liegt an einem kleinen Park der ehemalige Gouverneurspalast mit dem Historischen Museum (Musée de Bastia), das sehr eindrucksvoll die Geschichte Bastias erzählt.

Kontakt

Avenue Pierre Giudicelli
20200 Bastia, Frankreich

Telefon

+33 4 95 31 09 12

Website

http://musee-bastia.com

Öffnungszeiten & Preise

November 1 bis March 31
Dienstag
9:00 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 5:30 PM
Mittwoch
9:00 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 5:30 PM
Donnerstag
9:00 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 5:30 PM
Freitag
9:00 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 5:30 PM
Samstag
9:00 AM bis 12:00 PM
und 2:00 PM bis 5:30 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Sehenswürdigkeiten in Paris – vom Eiffelturm bis Montmartre

Beliebte Ziele in Korsika

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Zitadelle Bastia

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion