ADAC Logo
Maps
Route planen

Ohrid

Ohrid, Nordmazedonien
Route planen

Der Oridsee und die gleichnamige Stadt Orid mit ihrer Altstadt, der Festung und vielen Kirchen, Klöstern und Moscheen sind UNESCO-Welterbe und die Touristenattraktionen Nordmazedoniens. »Vatikan der Orthodoxen« wird die wohl schönste Stadt Mazedoniens auch genannt, angeblich hat sie für jeden Tag des Jahres ein Gotteshaus. Unter den zahlreichen Kirchen und Klöstern stechen die Kirche des hl. Johannes von Kaneo aus dem 13. Jh, und die zentral gelegene Sophien-Kathedrale (Sv. Sofija) heraus. Letztere wurde bereits im 15. Jh. zu einer Moschee umfunktioniert. Einen guten rundumblick über die Stadt und ihre Umgebung bietet sich von der Festung des Zaren Samuil (958-1014), unter dem Ohrid Hauptstadt seines Bulgarenreiches war.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service ADAC vor Ort Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Ohrid entdecken

Beliebte Regionen und Orte