Zum alten ADAC Maps

Blackheath

Blackheath
Route planen

Im Blue Mountains Heritage Centre etwas außerhalb von Blackheath erhalten Besucher detaillierte Informationen über die einzigartige Naturlandschaft. Das Personal hält zudem Vorschläge für kurze und längere Wanderungen sowie Kartenmaterial bereit.
Wenige Meter hinter dem Heritage Centre geht die Asphaltstraße in eine staubige Piste über, die am Govett's Leap Lookout endet. Von ihm schweift der Blick über kahle Sandsteinwände, zu deren Füßen dichte Wälder gedeihen.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Landschaft & Natur Blue Mountains Blackheath
Ende des 18. Jh. kamen die ersten europäischen Siedler in die Blue Mountains. Seinen Namen verdankt das Gebirge den bläulichen Schleiern, die es umhüllen, weil sich das Sonnenlicht in den ätherischen Ölen, die von den Blättern der Eukalyptusbäume aufsteigen, bricht. Tiefe, von nacktem Sandstein überragte Schluchten, in denen ungezähmte Flüsse rauschen, durchziehen die Blue Mountains. Deshalb gelang es den Europäern erst im Jahr 1813, das bis zu 1200 m hohe Gebirge zu überwinden. Und trotz Straßen und Eisenbahnlinie blieb es großenteils fast unberührt. So im 1959 gegründeten Blue Mountains National Park rund um Katoomba. Viele Wanderwege führen durch die aufregende Naturlandschaft.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Blackheath Blackheath
Im Blue Mountains Heritage Centre etwas außerhalb von Blackheath erhalten Besucher detaillierte Informationen über die einzigartige Naturlandschaft. Das Personal hält zudem Vorschläge für kurze und längere Wanderungen sowie Kartenmaterial bereit. Wenige Meter hinter dem Heritage Centre geht die Asphaltstraße in eine staubige Piste über, die am Govetts Leap Lookout endet. Von ihm schweift der Blick über kahle Sandsteinwände, zu deren Füßen dichte Wälder gedeihen.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Katoomba Katoomba
Das beschauliche Bergdorf Katoomba ist das touristische Zentrum der Blue Mountains. Es liegt in 1017 m Höhe auf einem Sandsteinplateau über dem weiten Jamison Valley.
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Katoomba Katoomba
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Mount Victoria Mount Victoria
Bescheidene Holzhäuser prägen Mount Victoria, das 1043 m hoch gelegene Dorf im Westen der Blue Mountains. Von den Anfängen des Tourismus kündet das 1878 erbaute Imperial Hotel. Nachdem es sehr heruntergewirschaftet war, wechselte es 2017 den Besitzer und wird nach langen Restaurierungsarbeiten 2023 wiedereröffnen.
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Blackheath Blackheath
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Mount Victoria Mount Victoria
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble North Katoomba  
Blackheath entdecken

Beliebte Ziele in New South Wales