Bauwerke

Alcazaba

Almería
Route planen

Hoch über der andalusischen Stadt Almería thront mit der Alcazaba ein imposantes Bauwerk. Die Festung, die ihren Ursprung im 10. Jahrhundert findet, diente bis zum 15. Jahrhundert den maurischen Statthaltern. Heute ist sie in Andalusien als zweitgrößte maurische Festung nach der Alhambra bekannt. Nicht nur die aufwendige und historisch anmutende Architektur macht sie zu einem der beliebtesten Reisetipps der Region. Die Festung verspricht ebenso einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt. Jedes Jahr zählt die Alcazaba rund 150.000 Besucherinnen und Besucher.

Mit dem Reiseführer zu Besuch: Höhepunkte der Vorburg

Zu Recht entwickelte sich die Alcazaba in Almería zur wichtigsten Sehenswürdigkeit der gleichnamigen Provinz. Die gesamte Palastanlage teilt sich in drei große Bereiche. Wohnräume und Bäder der einstigen Stadtherren prägen den ersten Bereich und damit die sogenannte Vorburg. Da über Jahre hinweg Kriege immer wieder Teile der Anlage zerstörten, wartet hier heute nur noch eine große Gartenanlage, die zu einer Verschnaufpause einlädt. Neben der Bastion El Saliente ist die Glocke Santa María la Mayor erhalten.

Streifzüge durch den zweiten und dritten Bereich der Alcazaba

Der ehemalige höfische Teil der Anlage befindet sich im zweiten Bereich. Hier zeigt sich neben dem Zisternenhaus der Kalifen die Kapelle von Alcazaba. Sie entstand einst im Mudéjar-Stil. Die Stadtmauer Muralla de Jayrán erstreckt sich mit ihren Türmen über das gesamte Tal bis zum Cerro de San Cristóbal. Hier befinden sich die Ruinen der ehemaligen Tempelritterburg. Die Kernburg markiert den dritten Bereich. Zwischen den Kurtinen liegen die Batterietürme, die nach der Einnahme im Jahr 1489 entstanden.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

April 1 bis April 30
Dienstag
9:00 AM bis 8:00 PM
Mittwoch
9:00 AM bis 8:00 PM
Donnerstag
9:00 AM bis 8:00 PM
Freitag
9:00 AM bis 8:00 PM
Samstag
9:00 AM bis 8:00 PM
Sonntag
10:00 AM bis 5:00 PM
Feiertag
10:00 AM bis 5:00 PM

Erlebnisse in der Nähe

Angebote für unvergessliche Momente

In der Umgebung

Alle anzeigen
Mallorca: 18 Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele
Top 12 Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps in Barcelona

Katalanischer Jugendstil prägt das Stadtbild der spanischen Metropole mit Mittelmeerstrand. Aber auch die Gegenwart ist in Barcelona stark vertreten.

Wissenswertes zur Alcazaba

Der Stadtplan von Almería zeigt eine Vielzahl an Parkmöglichkeiten, die sich im Zentrum der andalusischen Stadt befinden. Sie sollten für einen Besuch der Alcazaba genutzt werden. Die Festung selbst liegt auf einem isolierten Hügel und ist nur zu Fuß erreichbar. In der Plaza de San Pedro gibt es ein Parkhaus mit unterschiedlichen Tarifen.

Beliebte Ziele in Andalusien

Häufig gestellte Fragen

Der Bau der Alcazaba fand im 10. Jahrhundert statt. Im Laufe der Zeit wurde die Festung immer wieder zerstört und in Teilen neu aufgebaut.

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion