ADAC Logo
Maps
Route planen
Aktivitäten

Böttcherstrasse

Bremen
Route planen

Eine Straße als Gesamtkunstwerk: Der Kaffeefabrikant Ludwig Roselius (1874-1943) ließ das Juwel von einer Gasse ab 1923 ganz in Backstein erbauen, verantwortlich für die Gestaltung war der expressionistische Bildhauer Bernhard Hoetger, was sich in den vielen plastischen Architekturelementen ausdrückt.
Über dem Eingang der Straßenzeile schwebt als goldenes Relief der ›Lichtbringer‹, ein Werk Hoetgers. Im Haus des Glockenspiels spielen mehrmals täglich zur vollen Stunde 30 Porzellanglocken Seemanns- und Volkslieder. Das benachbarte Ludwig Roselius Museum präsentiert Werke von Cranach und Riemenschneider, alte Möbel und einen Silberschatz. Das Paula Modersohn-Becker Museum bietet einen Überblick über das Werk dieser bedeutenden Malerin der Frühmoderne. Im Hof steht der ›Sieben-Faulen-Brunnen‹, seine Reliefs beziehen sich auf die gleichnamige Bremer Sage.

Kontakt

Führungen können gebucht werden. Es werden außerdem spezielle Führungen für Familien und Demenzkranke angeboten.

Beliebte Ziele in Freie Hansestadt Bremen

Böttcherstrasse

Bremen Deutschland
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion