Bauwerke

Burg Frankenstein

Frankenstein
Route planen

Zwei Dinge sind gewiss, wenn man Kaiserslautern in Richtung Pfälzerwald verlässt: Augenblicklich umfängt einen dichtes Grün, und fortan begegnet man an jeder halbwegs strategisch günstigen Stelle Burgen oder dem, was von ihnen übrig geblieben ist. Zwei liegen wenige Kilometer östlich von Hochspeyer an der B 37.

Burg Diemerstein, im 12. Jh. von den Herren Diemerstein erbaut und im Dreißigjährigen Krieg zerstört, gehörte im 19. Jh. Paul von Denis, dem Erbauer der ersten deutschen Eisenbahn.

Nur 2 km weiter, in Frankenstein, hockt die nächste Ruine auf einem von dichtem Wald eingerahmten Felsvorsprung. Burg Frankenstein wurde zu Beginn des 13. Jh. anstelle eines älteren Wehrturms erbaut. Der Bergfried der Oberburg sowie die Umfassungsmauern eines mehrstöckigen gotischen Saalbaus mit großer Kaminanlage sind noch erhalten.

Kontakt

Standard-Preisliste
Erwachsene
2,00 €
Kinder · bis 18 Jahre
1,00 €

In der Umgebung

Alle anzeigen

Beliebte Ziele in Rheinland-Pfalz

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Burg Frankenstein

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion