Zum alten ADAC Maps
Architektur & Denkmal

Carillon

Berlin
Route planen

Das Berliner Carillon ist das größte Glockenspiel seiner Art in Europa und das viertgrößte weltweit. Am 27. Oktober 1987 wurde es anlässlich der 750-Jahr-Feier Berlins eingeweiht. Mit 68 Glocken wird ein Tonumfang von fünfeinhalb Oktaven abgedeckt. Zweimal täglich - um 12 und 18 Uhr - kann man dem Glockenspiel, das computergesteuert in Betrieb gesetzt wird, für jeweils fünf Minuten lauschen. Wer das Spiel von Hand hören möchte, der nimmt eines der Konzerte wahr, an denen das Instrument zum Einsatz kommt. Theoretisches Wissen erfährt man in einer geführten Turmbesteigung, bei der der Carillonneur persönlich die Spieltechnik erläutert und spannende Geschichten rund um das Carillon erzählt.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

Mai bis September So 15 Uhr Konzert und 16 Uhr Turmführung.
Oktober bis April nur Fei (Adventssonntage, Ostern, Pfingsten etc.) 14 Uhr Konzert und 14.45 Uhr Turmführung.

Beliebte Ziele in Region Berlin

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion