ADAC Logo
Maps
Route planen
Architektur & Denkmal

CERN

Genf
Route planen

Der Genfer Vorort unmittelbar an der französischen Grenze ist Sitz des Europäischen Kernforschungszentrums CERN (Centre Européen pour la Recherche Nucléaire). Es ist der weltweit führende Forschungsstandort für Teilchenphysik. Mehrere tausend Wissenschaftler aus fast 50 Staaten arbeiten hier am vielleicht spektakulärsten und teuersten Experiment, das die Physik bisher unternommen hat. Sie versuchen nichts Geringeres, als die Entstehung des Universums und die Beschaffenheit der Materie zu entschlüsseln.
Ihr wichtigstes Instrument liegt 100 m unter der Erde: ein 27 km langer, ringförmiger Tunnel, ausgerüstet mit kompliziertester Elektronik. Darin lassen die Physiker Materieteilchen nahezu auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigen und manövrieren sie dann mithilfe von mehr als 1000 riesigen Magneten auf eine gekrümmte Bahn, um sie schließlich kollidieren zu lassen. So will man den Urknall simulieren und die Geburt des Weltalls dechiffrieren.
Im Besucherzentrum »Microcosm« können Erwachsene und Jugendliche kostenlos einen Blick auf die Arbeit der Wissenschaftler und auf zahlreiche Aspekte der Kernforschung werfen. Die interaktive Ausstellung mit Modellen, Experimenten, Computern und Videos ist hochinteressant und verständlich aufbereitet; sie macht Wissenschaft zum Abenteuer, bringt neue Einsichten und gleichzeitig viel Spaß.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31
An Französischen und Schweizer Feiertagen geschlossen.
Montag 8:15 AM bis 5:30 PM
Dienstag 8:15 AM bis 5:30 PM
Mittwoch 8:15 AM bis 5:30 PM
Donnerstag 8:15 AM bis 5:30 PM
Freitag 8:15 AM bis 5:30 PM
Samstag 8:30 AM bis 5:00 PM

Beliebte Ziele in Republik und Kanton Genf

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion