Bauwerke

Cathédrale Saint-Pierre

Genf
Route planen

Auf dem höchsten Punkt der Altstadt (Vieille Ville) thront die Kathe­drale, die nach dem Apostel Petrus benannt ist. Erbaut im 12. Jh. im romanischen Stil, hat sie im Laufe der Zeit gotische Elemente erhalten. Das Kircheninnere ist heute fast schmucklos. Nur die Kapitelle, deren kunstvolle Steinmetzarbeiten Szenen aus dem ­Alten Testament zeigen, haben den reformatorischen Bildersturm überlebt. Der Aufstieg über 157 Stufen auf den Nordturm wird mit einem fabelhaften Ausblick über die Stadt und den See belohnt.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

October 1 bis May 31
Montag
10:00 AM bis 5:30 PM
Dienstag
10:00 AM bis 5:30 PM
Mittwoch
10:00 AM bis 5:30 PM
Donnerstag
10:00 AM bis 5:30 PM
Freitag
10:00 AM bis 5:30 PM
Samstag
10:00 AM bis 5:30 PM
Sonntag
12:00 PM bis 5:30 PM

Erlebnisse in der Nähe

Angebote für unvergessliche Momente

In der Umgebung

Alle anzeigen
Die schönsten Höhlen der Schweiz
Außergewöhnliche Treppen in aller Welt

Spektakuläre Treppen müssen nicht unbedingt sehr hoch sein, sie dienen auch als Aussichtspunkte, Kunstwerk oder Fitnessgerät – eine Weltreise über unzählige Stufen.

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion