Museen

Hällisch-Fränkisches Museum

Schwäbisch Hall
Route planen

Den vergangenen Reichtum der Stadt, der auf der Solequelle beruhte, beleuchtet das Hällisch-Fränkische Museum, das sich über mehrere historische Gebäuden erstreckt. Sein zentraler Teil ist der Keckenturm, ein romanischer, 8-stöckiger Wohnturm von 1240. Er zeigt Sammlungen zur Geologie, zur Ur- und Frühgeschichte sowie zur Geschichte Halls als Reichsstadt. Die Ausstellung in der ehemaligen Stadtmühle beschäftigt sich mit der Zeit der fanzösischen Revolution bis zum Ende des 20. Jh. Dazu birgt sie einen besonderen Schatz: die 1738/39 von Eliezer Sussmann bemalte Synagogenvertäfelung aus Unterlimpurg, ein einmaliges Zeugnis jüdischer Kultur.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

March 2 bis December 31
Samstag
10:00 AM bis 5:00 PM
March 2 bis December 31
Freitag
10:00 AM bis 5:00 PM
March 2 bis December 31
Sonntag
10:00 AM bis 5:00 PM
March 2 bis December 31
Dienstag
10:00 AM bis 5:00 PM
March 2 bis December 31
Donnerstag
10:00 AM bis 5:00 PM
March 2 bis December 31
Mittwoch
10:00 AM bis 5:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Deutschlands schönste Seen
16 besonders schöne Orte in Deutschland

Um die Schönheit der Natur zu erleben und spektakuläre Bauwerke zu entdecken, muss man nicht unbedingt ins Ausland reisen. 

Beliebte Ziele in Baden-Württemberg

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion