ADAC Logo
Maps
Route planen
Museen & Ausstellungen

Museum Fichtelberg

Fichtelberg
Route planen

Mit ›einer der größten Oldtimersammlungen Deutschlands‹ wirbt das Museum Fichtelberg. Die Highlights: Fahrzeuge aus den 1930er und 1950er-Jahren, wie der zweisitzige Sportwagen Mercedes-Benz 300 SLR. Aber auch Liebhaber von Jaguar- und Lamborghini-Modellen werden begeistert sein.

Das oberfränkische Museum lässt Besucher eintauchen in die Automobilgeschichte der vergangenen 120 Jahre. In zwei Hallen stehenTraktoren, Dampf- und Landmaschinen, m überdachten Freigelände ist ein Militärjet zu bestaunen. Das älteste Ausstellungsstück ist ein französischer Panhard&Levassor von 1897, der die Motorisierung im Nachbarland einleitete. Der Zweizylinder mit 8 PS schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h und sieht aus wie eine Pferdekutsche.

Ein ganz besonderes Ausstellungsstück wiederum ist der ‹Spatz‹, ein Produkt des Nürnberger Zweirad-Herstellers Victoria. Der Zweitakter aus den 1950er-Jahren kam auf ganze 12 PS Motorleistung. Und da die Karosserie aus Kunststoff gefertigt war, konnte ein Lecken des Vergasers gefährlich werden – denn das Auto war leicht entflammbar...

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

Sommer: Di-So 10-17 Uhr.

Winter: Sa-So 10-17 Uhr.

Während der Ferienzeiten der Bundesländer: Bayern, Sachsen und Thüringen
Mo – So: 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet

Beliebte Ziele in Bayern

Museum Fichtelberg

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion