Zum alten ADAC Maps
Architektur & Denkmal

Prokop-Rotunde

Strzelno
Route planen

Ende des 12. Jh. wurde die romanische Prokop-Rotunde (Rotunda św. Prokopa) errichtet. An den runden Hauptraum von 8,2 m Durchmesser schließen im Osten ein quadratischer Chor mit Kreuzrippengewölbe an, im Norden zwei halbrunde Apsiden und im Westen ein Glockenturm mit Empore.

Kontakt

plac sw. Wojciecha
88-320 Strzelno, Polen

Beliebte Ziele in Kujawien-Pommern

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion