Zum alten ADAC Maps
Architektur & Denkmal

San Pietro

Portovenere
Route planen

Am Südzipfel der Halbinsel, die den Golf von La Spezia vom offenen Meer trennt, steht die der Lage nach schönste Kirche Liguriens, die Fischerkirche San Pietro. Draußen, auf einer Klippe über dem Meer, erhebt sich das gotische Gotteshaus. Erbaut wurde es auf den Grundmauern eines alten römischen Venus-Heiligtums, das der Stadt ihren Namen gab: Portus Veneris, Hafen der Venus, der Schaumgeborenen, die hier einst den Fluten entstiegen sein soll.

Kontakt

Via Calata Doria
19025 Portovenere, Italien

Beliebte Ziele in Ligurien

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion