Landschaft

Schwarzenberger Schwemmkanal

Aigen-Schlägl
Route planen

1774 legte der Forstingineur Josef Rosenauer seinem Arbeitgeber, dem Fürsten Schwarzenberg, einen genialen Plan vor: Mittels eines Kanals sollte Holz von den Höhen des Böhmerwaldes zur Großen Mühl und weiter zur Donau bis Wien und Budapest geschwemmt werden. Der Plan wurde damals Realität, und heute existiert ein beschilderter Rad- und Wanderweg mit 0,2 % Gefälle, der dreimal die Grenze zu Tschechien wechselt (Ausweis nicht vergessen) und als Attraktion Schauschwemmen während der Sommermonate bietet. Der 52 km lange Radweg beginnt im deutschen Haidmühle, überquert den Grenzübergang Stozec und führt ins Dorf Nove Udoli, von dort aus ist der Weg bis ins österreichische St. Oswald ausgeschildert.

Kontakt

January 1 bis December 31
Auf Anfrage (0043-7281 20065) wird ein Radtransfer von St. Oswald zurück nach Haidmühle angeboten. Schauschwemmen 2010: 22.Mai, 12.Juni, 18.Juli, 4.August, 22.August und 18.September; näheres unter: www.boehmerwald.at.
Montag
12:00 AM bis 11:59 PM
Dienstag
12:00 AM bis 11:59 PM
Mittwoch
12:00 AM bis 11:59 PM
Donnerstag
12:00 AM bis 11:59 PM
Freitag
12:00 AM bis 11:59 PM
Samstag
12:00 AM bis 11:59 PM
Sonntag
12:00 AM bis 11:59 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen

Beliebte Ziele in Oberösterreich

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Schwarzenberger Schwemmkanal

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion