ADAC Logo
Maps
Route planen
Architektur & Denkmal

St. Veit

Krems an der Donau
Route planen

Die auch ›Dom der Wachau‹ genannte Pfarrkirche St. Veit geht vermutlich auf eine Schenkung Heinrichs II. aus dem Jahr 1014 zurück. Der mehrfach umgebaute mittelalterliche Sakralbau war Anfang des 17. Jh. allerdings stark verfallen und wurde abgerissen. So entstand in den Jahren 1616-30 ein frühbarocker Neubau. Im Innenraum schuf der ›Kremser Schmidt‹ Ende des 18. Jh. meisterliche Deckenfresken.

Kontakt

Beliebte Ziele in Niederösterreich

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion