Bauwerke

Stadtpfarrkirche St. Egid

Klagenfurt
Route planen

Am Pfarrplatz lag einst der größte Friedhof der Stadt. Davon zeugen historische Grabsteine an der Fassade von St. Egid. In der Barockkirche finden sich ein klassizistischer Hochaltar, Barockfresken von Fromiller im Chor und vom barocken ›Schnellmaler‹ Mölckh im Langhaus sowie das Grabmal des französisch-amerikanischen ­Autors Julien Green (1900–98).
Freunde der Malerei des Fantastischen Realismus entzücken die farbenprächtigen Bilder von Ernst Fuchs (1930–2015) in der früheren Südsakristei, die inzwischen Ernst-Fuchs-Kapelle heißt. Der Meister arbeitete 20 Jahre lang an dem überwiegend der Apokalypse gewidmeten Zyklus und wies Ungeduldige stets darauf hin, dass auch die Sixtinische Kapelle in Rom ihre Zeit gebraucht habe. 2010 war das Werk dann vollendet.
Wer den 97 m hohen Kirchturm erklimmt, wird mit einem herrlichen Blick über Klagenfurt und den Wörthersee belohnt.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

Fuchskapelle: An jedem Montag findet in der Kapelle um 18:30 Uhr eine Messe statt. Regelmäßige Führungen: donnerstags, freitags und samstags um 11:30 Uhr (von Ostern bis Mitte November, außer an Feiertagen). Außerhalb der hier angeführten Zeiten können je nach verfügbaren Ressourcen auch Extraführungen im Pfarrbüro angefragt werden. Während der Wintermonate (Mitte November bis nach Ostern) ist die Fuchskapelle nur zu den Gottesdiensten (montags außer an Feiertagen) geöffnet.
Montag
8:00 AM bis 7:00 PM
Dienstag
8:00 AM bis 7:00 PM
Mittwoch
8:00 AM bis 7:00 PM
Donnerstag
8:00 AM bis 7:00 PM
Freitag
8:00 AM bis 7:00 PM
Samstag
8:00 AM bis 7:00 PM
Sonntag
8:00 AM bis 7:00 PM
Feiertag
8:00 AM bis 7:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Die schönsten Höhlen in Österreich

Beliebte Ziele in Kärnten

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion