Zum alten ADAC Maps

Oviedo

Oviedo
Route planen

Die Hauptstadt Asturiens hat viele Parks, Fußgängerzonen, Brunnen und Fontänen; die Hauptsehenswürdigkeiten liegen nah beieinander; dazu zählen die Kathedrale und weitere bedeutende Gebäude am Kathedralenvorplatz, u.a. der Palacio de Valdecarzana y Heredia (17./18. Jh.), der den Obersten Gerichtshof Asturiens beherbergt. Wichtige Gebäude in der Neustadt sind das Teatro Campoamor (19. Jh.) und der neoklassische Palacio Regional, Sitz der Regierung von Asturien. Elegante Jugendstilgebäude säumen die Haupteinkaufsstraße Calle Uría. Eine gute Adresse für den Abend ist die Calle Gascona mit vielen Sidrerías.

Highlights & Sehenswertes

Unterkunft Aktivitäten Architektur & Denkmal Veranstaltungen Gastronomie Gesundheit & Wellness Landschaft & Natur Museen & Ausstellungen Service Ladestation Tour Stadtbild & Ortsbild & Ensemble
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Monte Naranco Oviedo
Etwa 3 km nordwestlich von Oviedo stehen am Hang der Sierra de Naranco zwei über tausend Jahre alte Kirchlein. Santa María del Naranco wurde im 9. Jh. als Residenz des asturischen Königs Ramiro I. errichtet und später zur Kirche umgebaut. Die Kirche San Miguel de Lillo, 200 m höher gelegen, war die zum Palast gehörige Kapelle. Der Ausflug lohnt auch wegen der schönen, weiten Ausblicke.
Tipp der ADAC Redaktion
Architektur & Denkmal Kathedrale Oviedo
Der schmuckreiche Turm der Kathedrale (14.-16. Jh.) ragt 82 m hoch und erstrahlt am späten Nachmittag goldfarben im Sonnenlicht. Den Hauptaltar ziert ein filigran geschnitztes, polychromes Retabel (16. Jh.). Die Heilige Kammer (Cámara Santa, 9. Jh.) ist UNESCO-Weltkulturerbe und birgt wertvolle Reliquien, darunter das mit 48 Edelsteinen besetzte Engelskreuz. Es wurde 1977 gestohlen, jedoch wiedergefunden und restauriert.
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Oviedo Oviedo
Die Hauptstadt Asturiens hat viele Parks, Fußgängerzonen, Brunnen und Fontänen; die Hauptsehenswürdigkeiten liegen nah beieinander; dazu zählen die Kathedrale und weitere bedeutende Gebäude am Kathedralenvorplatz, u.a. der Palacio de Valdecarzana y Heredia (17./18. Jh.), der den Obersten Gerichtshof Asturiens beherbergt. Wichtige Gebäude in der Neustadt sind das Teatro Campoamor (19. Jh.) und der neoklassische Palacio Regional, Sitz der Regierung von Asturien. Elegante Jugendstilgebäude säumen die Haupteinkaufsstraße Calle Uría. Eine gute Adresse für den Abend ist die Calle Gascona mit vielen Sidrerías.
Tipp der ADAC Redaktion
Service Tourismusinformation Oviedo Oviedo
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Pando  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Lillo  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Lugo de Llanera  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Lugones  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Coruño  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Posada  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Silvota  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Bendones  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Pondal  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Rondiella  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Naranco  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Cayés  
Tipp der ADAC Redaktion
Stadtbild & Ortsbild & Ensemble Arcos  
Oviedo entdecken

Beliebte Ziele in Asturien