ADAC Logo
Maps
Route planen
Architektur & Denkmal

Château de Fleckenstein

Lembach
Route planen

Die mächtigste und schönste der Festungen im Steinbachtal ist die Burgruine Fleckenstein. Mauern, Treppen und Räumen wurden hier nicht lediglich auf, sondern auch in den 370 m hohen Fels hineingebaut. Zu erkennen sind noch Reste von Wohn- und Wirtschaftsgebäuden - die meisten aus dem 15./16. Jh. - wie Vorratskammern, Unterkünfte der Knechte und Handwerker, Reste des Treppenturms, Brunnenturms und der Ringmauer, letztere aus dem 13. Jh. Die Herrschaft bewohnte den 40 m hohen Felsblock, der seit dem 15. Jh. durch den Treppenturm mit Zugbrücke zugänglich war. Heute führt der Besucherzugang durch einen älteren, einst geheimen Treppentunnel.
Das etwa 1000 Jahre alte Bauwerk lässt sich spielerisch auf einem Rätselparcours (3 Std., nicht im Winter) erkunden.
Sehr beeindruckend ist der Ausblick Richtung Lothringen und weit ins Elsass und in die Pfalz hinein. In der näheren Umgebung erblickt man die steinernen Zeugnisse weiterer Burgruinen: 1 km südwestlich die Froensburg, 2 km nordöstlich, in einem Abstand von etwa 500 m, die höher gelegenen Burgen Hohenburg und Löwenstein und auf deutscher Seite bei Schönau in der Pfalz die Wegelnburg.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

2. Januar - 24. märz = jeden Sonntag 12-16 Uhr (außer bei Schnee und Glatteis) Klassenschluss: eine halbe Stunde vor Burgschließung

25. März - 30. Juni = täglich 10-17.30 Uhr
1. Juli - 31. August = täglich 10-18 Uhr
1. September - 28. Oktober = täglich 10-17.30 Uhr
29. Oktober - 5. November = täglich 10-17 Uhr
6. November - 25. Dezember = geschlossen
26. Dezember - 7. Januar = täglich 10-16 Uhr (außer bei Schnee und Glatteis)

Beliebte Ziele in Grand-Est

Château de Fleckenstein

Frankreich
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion