Bauwerke

Feldherrnhalle

München
Route planen

Die klassizistische Feldherrnhalle, deren Vorbild die Loggia dei Lanzi in Florenz ist, errichtete Friedrich von Gärtner 1841-44 im Auftrag von König Ludwig I. Er schuf damit auf der Südseite des Odeonsplatzes einen großartigen architektonischen Auftakt der Ludwigstraße. Zwei bayerische Feldherrn wurden damit geehrt: Graf von Tilly, der der Befehlshaber der bayerischen Truppen im Dreißigjährigen Krieg war, und Karl Philipp Wrede. Letzterer führte das bayerische Heer im Jahr 1814 gegen Napoleon. Die beiden Bronzestandbilder wurden nach einem Entwurf des Bildhauers Ludwig von Schwanthaler aus eingeschmolzenen Kanonen gegossen.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31
Montag
12:00 AM bis 11:59 PM
Dienstag
12:00 AM bis 11:59 PM
Mittwoch
12:00 AM bis 11:59 PM
Donnerstag
12:00 AM bis 11:59 PM
Freitag
12:00 AM bis 11:59 PM
Samstag
12:00 AM bis 11:59 PM
Sonntag
12:00 AM bis 11:59 PM

Erlebnisse in der Nähe

Angebote für unvergessliche Momente

In der Umgebung

Alle anzeigen
IAA: Münchens mobile Schmankerl abseits des Messetrubels
EM 2024 in München

Die bayerische Landeshauptstadt München ist einer von zehn Spielorten bei der Fußball-EM 2024.

Beliebte Ziele in Bayern

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion