Bauwerke

Kathedrale St. Mariä Himmelfahrt Chur

Chur
Route planen

Seit dem 12. Jh. wurde an der ­Kirche gebaut, die 1272 der Maria Himmelfahrt geweiht wurde. Unterschiedliche Stilrichtungen zeugen vom langsamen Gang der Arbeiten. Der kuriose Grundriss mit Knick zwischen Chor und Schiff war notwendig, um das Gebäude vollständig auf dem Felsplateau unterzubringen. Sehenswert sind romanische Skulpturen der Pfeiler, der vergoldete geschnitzte spätgotische Flügelaltar, die Glasmalereien der Fenster und mittelalterliche Malereien.

Kontakt

January 1 bis December 31
(mit Rücksichtnahme auf Gottesdienste). Gruppenführungen auf Anfrage.
Montag
6:00 AM bis 7:00 PM
Dienstag
8:00 AM bis 7:00 PM
Mittwoch
6:00 AM bis 7:00 PM
Donnerstag
6:00 AM bis 7:00 PM
Freitag
6:00 AM bis 7:00 PM
Samstag
6:00 AM bis 7:00 PM
Sonntag
7:00 AM bis 7:00 PM

Erlebnisse in der Nähe

Angebote für unvergessliche Momente

In der Umgebung

Alle anzeigen
Die schönsten Höhlen der Schweiz
Außergewöhnliche Treppen in aller Welt

Spektakuläre Treppen müssen nicht unbedingt sehr hoch sein, sie dienen auch als Aussichtspunkte, Kunstwerk oder Fitnessgerät – eine Weltreise über unzählige Stufen.

Beliebte Ziele in Kanton Graubünden

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Kathedrale St. Mariä Himmelfahrt Chur

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion