Zum alten ADAC Maps
Architektur & Denkmal

Kloster Lorch

Lorch
Route planen

Auf einer Anhöhe über dem Remstal steht das Kloster Lorch, das 1102 als Familiengrablege der Staufer gegründet wurde. Deren Gebeine ruhen in der mit aufwendigen Reliefs verzierten spätgotischen Staufer-Tumba im Mittelschiff der Klosterkirche. Detailreich gestaltete Grabmäler von Lorcher Äbten und Adelsfamilien zieren die Wände von Querhaus und Seitenschiffen. Sehenswert sind auch der Kreuzgang mit Netzgewölbe und die Prälatur mit barock bemalter Wandvertäfelung.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

Mo-Su 10:00-17:00

Beliebte Ziele in Baden-Württemberg

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion