Museen

Museum Schloss Hellenstein

Heidenheim a. d. Brenz
Route planen

In staufischer Zeit entstand Hellenstein um das Jahr 1096 als Festungsanlage. Da diese Anlage 1530 bis auf die Grundmauern niederbrannte, erfolgte der Wiederaufbau bis 1544. Im ersten Jahrzehnt des 17. Jh. wurde daraus durch Anbau ein Renaissanceschloss mit Schlosskirche, die mit dem Museum zugänglich ist.

Innerhalb mächtiger Mauern und Geschütztürme logiert heute das Museum Schloss Hellenstein im "Unteren Schloss", welches um 1600 gebaut worden ist. Das Museum besitzt hervorragende vor- und frühgeschichtliche Fundstücke, erzählt Stadtgeschichte. Im herzoglichen Leibstall werden Wechsel- und Sonderaustellungen gezeigt.

Der um 1630 errichtete Fruchtkasten auf Schloss Hellenstein - einst die Sammelstelle für Naturalabgaben - bildet den baulichen Rahmen für das Museum für Kutschen, Chaisen und Karren, das zum württembergischen Landesmuseum gehört.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

April 1 bis October 31
Dienstag
11:00 AM bis 4:00 PM
Mittwoch
11:00 AM bis 4:00 PM
Donnerstag
11:00 AM bis 4:00 PM
Freitag
11:00 AM bis 4:00 PM
Samstag
11:00 AM bis 4:00 PM
Sonntag
11:00 AM bis 5:00 PM
Feiertag
11:00 AM bis 5:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Deutschlands schönste Seen
16 besonders schöne Orte in Deutschland

Um die Schönheit der Natur zu erleben und spektakuläre Bauwerke zu entdecken, muss man nicht unbedingt ins Ausland reisen. 

Beliebte Ziele in Baden-Württemberg

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion