ADAC Logo
Maps
Route planen
Architektur & Denkmal

Panagia tou Kastrou

Rhodos-Stadt
Route planen

Der wohl schon im 11. Jh. entstandene Kreuzkuppelbau der Panagia tou Kastrou (Maria von der Burg) war ursprünglich eine griechisch-orthodoxe Kathedrale und wurde Anfang des 14. Jh. zu einer dreischiffigen Basilika umgebaut, die man dem katholischen Bischof übereignete. Ab dem 15. Jh. nutzten die Osmanen die Kirche als Moschee und stellten ihr an der Südwestecke ein Minarett an die Seite. Diese Veränderungen wurden nach der Eroberung der Insel durch die Italiener Anfang des 20. Jh. weitgehend rückgängig gemacht. Vom Minarett ist nur noch der Stumpf sichtbar. In der Kirche finden heute gelegentlich Konzerte und Kunstausstellungen statt.

Kontakt

Plateia Mouseion
85100 Rhodos-Stadt, Griechenland

Beliebte Ziele in Südliche Ägäis

Panagia tou Kastrou

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion