Bauwerke

Château de Rambouillet

Rambouillet
Route planen

Seine heutige Beliebtheit hat das Schloss Rambouillet vor allem seiner eindrucksvollen Lage inmitten eines großen Waldgebietes sowie der besonderen Architektur zu verdanken. Mit dem efeubewachsenen Château de Rambouillet präsentiert sich die einstige Königsresidenz. Schon seit 1897 nutzt der Staatspräsident Frankreichs das Anwesen als Sommerresidenz und lädt hier regelmäßig internationale Politiker zu Staatstreffen ein. Einst war das Schloss Rambouillet nicht mehr als eine mittelalterliche Festung. Erst allmählich avancierte es zu dem heute so pompösen Anwesen, das im Laufe der Jahrhunderte von den berühmten Besitzern immer wieder mit eleganten Dekorationen versehen wurde. Neben Ludwig XVI. residierten hier ebenso die Familie Angennes und Napoleon I.

Vom Marmorsaal bis zum Muschelhaus: Spaziergang zu den Highlights

Beim ersten Blick auf Schloss Rambouillet scheint beinahe in Vergessenheit zu geraten, dass das beeindruckende Bauwerk in einem 1 ha großen Wald erbaut wurde. Im Inneren präsentieren sich innenarchitektonische Meisterwerke aus den vergangenen Jahrhunderten. Der Marmorsaal ist mit seiner erstaunlichen Ausstattung einer der Höhepunkte. Die Eichenvertäfelung findet ihren Ursprung im Jahr 1779. Nach einem Spaziergang durch den Garten, der vorbei an den beeindruckenden Wasserspielen führt, erreichen Besuchende das Muschelhaus, das von Herzog Penthièvre erbaut wurde. Es ist mit europäischen Muscheln und Perlmutt verziert.

Auf den Spuren von Marie-Antoinette

Schloss Rambouillet lädt dazu ein, in das Leben von Marie-Antoinette, der Frau von Ludwig XVI., einzutauchen. Einst ließ der König für seine Gattin auf dem Anwesen die Molkerei errichten. Noch heute befinden sich hier die Räumlichkeiten eines kleinen Geschäfts. Gebaut wurde die Laiterie de la Reine vor allem, weil Marie-Antoinette bis dahin wenig Gefallen an dem für sie zu gotischen Schloss hatte. Die Molkerei beherbergt eine meisterhaft gestaltete Grotte, in der die Statue einer Ziege und der Nymphe Amalthée zu besichtigen ist.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

April 1 bis September 30
Geschlossen: 1. Jan., 1. Mai, 1. und 11. Nov., 25. Dez. und während der Anwesenheit des Staatsoberhauptes.
Montag
9:50 AM bis 12:00 PM
und 1:50 PM bis 6:00 PM
Mittwoch
9:50 AM bis 12:00 PM
und 1:50 PM bis 6:00 PM
Donnerstag
9:50 AM bis 12:00 PM
und 1:50 PM bis 6:00 PM
Freitag
9:50 AM bis 12:00 PM
und 1:50 PM bis 6:00 PM
Samstag
9:50 AM bis 12:00 PM
und 1:50 PM bis 6:00 PM
Sonntag
9:50 AM bis 12:00 PM
und 1:50 PM bis 6:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Sehenswürdigkeiten in Paris – vom Eiffelturm bis Montmartre

Wissenswertes zu Schloss Rambouillet

Nach der Anreise zum Schloss Rambouillet lohnt ein Spaziergang durch den parkähnlichen Garten. Insgesamt 150 ha erstrecken sich rund um die adlige Privatresidenz. Sie lassen sich gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Einer der zentralen Punkte ist der große See. Zudem zeigen sich aufwendige Wasserspiele und historische Bauwerke wie die Chaumière aux coqu coquillages.

Beliebte Ziele in Île-de-France

Häufig gestellte Fragen

Schon ein kurzer Blick auf den Stadtplan zeigt in der Nähe des Schlosses zahlreiche Restaurants, die sich auch zu Fuß gut erreichen lassen. Einige Häuser servieren ihre Gerichte hier in den Sommermonaten im Freien.

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion