ADAC Logo
Maps
Route planen
Architektur & Denkmal

Kloster Medingen

Bad Bevensen
Route planen

Nordwestlich von Bad Bevensen in Ortsteil Medingen liegt die gotische Anlage des ehemaligen Zisterzienserinnenklosters. Das Kloster wurde 1228 gegründet und ist heute evangelisches Konvent. Im Jahr 1781 brannte es ab, bereits sieben Jahre später war der Wiederaufbau abgeschlossen.
Der großzügig konzipierte spätbarocke bis klassizistische Komplex besteht aus zwei Konventsgebäuden, die das Gotteshaus in die Mitte nehmen.
Ungewöhnlich ist der Innenraum der Kirche: Der von einer hohen Kuppel überwölbte Rundbau mit der zweigeschossigen Galerie ist in Weiß, Blau, Rot und Gold gehalten.
Zum Klosterareal gehören ferner das fürstliche Wohnhaus, das sich 1541 Ernst der Bekenner erbauen ließ sowie das gotische Brauhaus, das als einziges mittelalterliches Gebäude überdauerte. Zu den Schätzen des Klosters zählen u.a. Flussperlen aus der Ilmenau.

Kontakt

Führungen von Ostersamstag bis 15. Oktober
Führungen Di-Sa um 10 Uhr und 14-17 Uhr.
So um 11Uhr und 14-17

Beliebte Ziele in Niedersachsen

Kloster Medingen

Deutschland
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion