Bauwerke

St. Georg

Lünen
Route planen

Die Hallenkirche St. Georg aus dem 14. Jh. ist beinah quadratisch im Grundriss und hat im Westen ein Turm, der Ostgiebel ist aus Fachwerk. Die Wandmalereien aus dem 15./16. Jh. zeigen Szenen wie Sündenfall und Jüngstes Gericht. Der golgrundige Flügelaltar im Chor (um 1470) schildert Leben und Passion Christi. Schön sind auch das Sakramentshaus, das Taufbecken und das Tafelkreuz, alle aus dem 15. Jh.

Kontakt

St.-Georg-Kirchplatz 1
44532 Lünen, Deutschland

Telefon

+49 2306 17 30

In der Umgebung

Alle anzeigen

Beliebte Ziele in Nordrhein-Westfalen

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion