Bauwerke

St. Severin Keitum

Keitum/Sylt
Route planen

Am Ortsrand von Keitum steht an der Straße nach Munkmarsch seit dem 12. Jh. die Kirche St. Severin auf dem höchsten Punkt des Sylter Geestkernes.
Die Kirche ist in romanischem Stil aus rheinischem Tuff, Feldsteinen, Granit und Ziegelsteinen erbaut. Der rote, spätgotische Turm war bis 1603 Seezeichen und diente bis 1803 auch als Gefängnis.
Fast jeden Mittwoch Abend finden hier Orgelkonzerte statt.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31
Montag
10:00 AM bis 4:00 PM
Dienstag
10:00 AM bis 4:00 PM
Mittwoch
10:00 AM bis 4:00 PM
Donnerstag
10:00 AM bis 4:00 PM
Freitag
10:00 AM bis 4:00 PM
Samstag
10:00 AM bis 4:00 PM
Sonntag
10:00 AM bis 4:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Sylt und die Nordfriesischen Inseln
Die besten Orte in Deutschland zur Vogelbeobachtung

Im Frühjahr kommen die Zugvögel zurück, um zu brüten und ihre Jungen großzuziehen. Aber auch sonst ist die Vogelwelt in Deutschland äußerst sehenswert. Die besten Spots zur Vogelbeobachtung.

Beliebte Ziele in Schleswig-Holstein

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.
Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion