Museen

Ungarisches Nationalmuseum

Budapest
Route planen

Das 1837-47 nach Plänen von Mihály Pollack gebaute Ungarische Nationalmuseum, Magyar Nemzeti Múzeum, gilt als das schönste klassizistische Bauwerk der Stadt. Der Eingang liegt in der Vorhalle, die mit acht korinthischen Säulen und skulpturengeschmücktem Dreiecksgiebel im Stil eines griechischen Tempels gestaltet ist. In einem Saal links der Säulenhalle ist der ungarische Krönungsmantel ausgestellt, auf dem der hl. Stephan und Königin Gisela abgebildet sind. Dieser Mantel ist das Symbol der 1000-jährigen ungarischen Staatlichkeit. Die Dauerausstellung zeigt archäologische Funde, Textilien, Möbel, Waffen sowie Dokumente und Kunsthandwerk aus der Frühzeit bis zur Landnahme (UG), aus dem Mittelalter (1. OG) und zum Freiheitskampf der Ungarn (2. OG).

Kontakt

VIII. Múzeum körút 14-16
1088 Budapest, Ungarn

Telefon

+36 1 338 2122

E-Mail

info@hnm.hu

Website

http://www.mnm.hu

Öffnungszeiten & Preise

January 1 bis December 31
Montag
10:00 AM bis 6:00 PM
Dienstag
10:00 AM bis 6:00 PM
Mittwoch
10:00 AM bis 6:00 PM
Donnerstag
10:00 AM bis 6:00 PM
Freitag
10:00 AM bis 6:00 PM
Samstag
10:00 AM bis 6:00 PM
Sonntag
10:00 AM bis 6:00 PM

In der Umgebung

Alle anzeigen
Mobil in - unsere Tipps für Ihren Städtetrip
Sehenswertes in Budapest: Die besten Tipps

In Budapest trifft kaiserlich-königlicher Prunk auf hippen Shabby Chic. Die besten Tipps für eine Tour durch die ungarische Hauptstadt.

Fehler melden
Haben Sie fehlerhafte Daten auf dieser Seite entdeckt? Wir freuen uns über eine Meldung von Ihnen und werden das Problem beheben.

Ungarisches Nationalmuseum

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion