ADAC Logo
Maps
Route planen
Museen & Ausstellungen

Vier-Kuppel-Pavillon

Wrocław
Route planen

Der von  Architekt Hans Poelzig entworfene Vier-Kuppel-Pavillon wurde 1912–1913 in Stahlbetontechnologie ausgeführt und gehört zum Ausstellungskomplex der Jahrhunderthalle. Heute präsentiert hier das Museum für Kunst der Gegenwart des Nationalmuseums Breslau Polnische Kunst der zweiten Hälfte des 20. und 21. Jh. Im Ostflügel mit Innenhof wird ein repräsentativer stattlicher Überblick geboten über die polnische Kunstszene mit Künstlern wie Magdalena Abakanowicz, Paweł Althamer, Mirosław Bałka, Jerzy Beres, Krzysztof Bednarski, Tadeusz Brzozowski, Waldemar Cwenarski, Stanisław Dróżdż, Józef Gielniak, Izabella Gustowska, Władysław Hasior, Józef Hałas, Tadeusz Kantor, Aleksander Kobzdej, Katarzyna Kozyra, Natalia Lach-Lachowicz, Alfred Lenica, Jan Lebenstein, Alfons Mazurkiewicz, Jerzy Nowosielski, Roman Opałka, Jerzy Rosołowicz, Henryk Stażewski, Władysław Strzemiński, Alina Szapocznikow, Jerzy Tchórzewski, Andrzej Wróblewski. Der Westflügel ist Wechselausstellungen vorbehalten.

Kontakt

Öffnungszeiten & Preise

01-04-2019 bis 30-09-2019:

  • Dienstag:10:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch:09:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag:10:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag:10:00 - 19:00 Uhr
  • Samstag:10:00 - 20:00 Uhr
  • Sonntag:10:00 - 18:00 Uhr

01-10-2019 bis 30-03-2020.

  • Dienstag:09:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwoch:10:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag:10:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag:10:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag:10:00 - 20:00 Uhr
  • Sonntag:10:00 - 18:00 Uhr

Beliebte Ziele in Niederschlesien

Inhalt bereitgestellt durch: ADAC Redaktion
ADAC Redaktion