Vermont

Route planen

Sowohl im Winter als auch im Sommer bietet sich ein Urlaub in Vermont für Naturverbundene an. Der als Green Mountain State bekannte US-Bundesstaat findet sich auf ADAC Maps zwischen New Hampshire im Osten und New York im Westen. Vermont wartet auf der Reise mit einer beeindruckenden Naturkulisse auf. Die Farbenpracht erreicht im Indian Summer alljährlich ihren Höhepunkt.

Die idyllischsten Vermont-Reisetipps

Das ländlich geprägte Vermont hebt sich wohltuend von der Alltagshektik anderer Bundesstaaten ab. Nahezu überall gibt es einen malerischen Ausblick auf die grünen Berglandschaften mit ihren zahllosen Seen. Besonders typisch für den Neuenglandstaat sind die überdachten Holzbrücken, die größtenteils aus dem 19. Jahrhundert stammen. 77 % des Staates sind mit Laubwäldern bedeckt, von denen der berühmte Ahornsirup gewonnen wird. Nicht nur der leckere Sirup verbindet Vermont mit den kanadischen Nachbarn im Norden. Auch die französische Sprache ist in der Grenzregion allgegenwärtig.

Route planen durch Vermont

Viele Reisende kommen mit dem Vermont-Routenplaner nur für einen Abstecher im Rahmen einer Tour durch die Neuenglandstaaten vorbei. Am 180 km langen und 19 km breiten Lake Champlain haben Naturliebhaberinnen und Naturliebhaber vom Fliegenfischen über Bootsfahrten bis zum Badespaß alle Möglichkeiten für einen entspannten Sommerurlaub. Wer die Reisezeit zwischen Anfang September und Mitte November legt, kommt in den Genuss des Indian Summers. Das beeindruckende Farbspektakel der Wälder ist typisch für diese Region in Neuengland.

Highlights & Sehenswertes

Aktivitäten Landschaft Bauwerke Museen Ortsbild Touren Gesundheit Veranstaltungen Einkaufen Gastronomie Unterkünfte Camping Tankstellen Ladestationen Service ADAC vor Ort
Vermont entdecken

Wissenswertes zu Vermont

Schon die Familie des berühmten US-Präsidenten Abraham Lincoln entdeckte Vermont als Urlaubsziel. Heute zeugt die einst von Lincolns Sohn bewohnte Villa Hildene im Erholungsort Manchester vom Leben und Wirken des Politikers. Unter anderem ist hier einer der legendären Stovepipe-Hats ausgestellt, für die der Präsident bekannt war.

Beliebte Ziele in Vermont

ADAC Trips App - entdecken, was Dich interessiert
Die 11 ausgefallensten Tankstellen der Welt

Teekessel, Tempel, Kiefernwald oder Raumschiff: Rund um den Globus finden sich erstaunlich fantasievolle Tankstellen. Diese Anlagen sind besonders spannend.

Reiseführer-Themen

Urlaub in Kanadas Osten: grandiose Natur und facettenreiche Städte

Der Osten Kanadas ist so vielfältig wie seine Provinzen: das weite Ontario mit den Städten Toronto und Ottawa (im Urlaubsführer Große Seen), das französisch geprägte Québec, die Atlantikprovinzen New Brunswick, Nova Scotia und Prince Edward Island sowie die Insel Neufundland. Mit dem Kanu durch Seengebiete gleiten und auf den Spuren von Elchen, Karibus und Schwarzbären durch einsame Wälder streifen – das sind ­unvergessliche Erlebnisse einer Ostkanada­reise. Zahlreiche National- und Provinzparks bieten mit ihrer oft sehr komfortablen Ausstattung an Lodges, Campingplätzen, Wanderwegen, Kanuverleih und Visitor Center den perfekten Rahmen für die Erkundung des Landes. Seine spannende Siedlungsgeschichte von den indiani­schen Ureinwohnern bis zu den ers­ten Pionieren und Siedlern aus aller Welt lassen authentisch inszenierte Freilichtmuseen lebendig werden.  Auf Städtetour ostwärts Die ethnische Vielfalt, die Ostkanada bis heute prägt, zeigt sich besonders in der Metropole Montréal. Sie verbindet beschaulich-französisches Altstadtflair mit nord­amerikanischem quirlig-buntem Kulturleben und unterirdische Shoppingmalls mit grünen Oasen neben glitzernden Hochhaus-Quartieren.  Gänzlich frankophon präsentiert sich dagegen Québec, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, mit dem traditionsreichen Château Frontenac über verwinkelten Altstadtgassen. Maritimen Charme mit farbenfroh getünchten Holzhäusern und schönen Naturhäfen verströmen dann Nova Scotias Provinzkapitale Halifax und Neufundlands Hauptstadt St. John’s – zu der jährlich Hunderte leuchtend weiße Eisberge driften.
Mehr erfahren

Beliebte Regionen und Orte

Häufig gestellte Fragen

Vermont ist der einzige Neuenglandstaat auf der Karte ohne Zugang zur Küste. Im Westen grenzt er jedoch an den großen Lake Champlain.

Vermont